Lade Veranstaltungen

Schreiben als Weg, bei Kummer, Traumata, Ängsten und Zweifeln zu sich selbst und der eigenen Stimme zu finden.

Die Teilnehmer werden gebeten, ein Bild mitzubringen, das sie inspirierend, aufmunternd oder motivierend finden. Das kann alles sein – ein eigenes Foto, ein Bild aus einem Magazin oder einer Zeitschrift, oder etwas selbst Gezeichnetes.

An wen richtet sich dieser Kurs?

In der heutigen Welt hat fast jeder schon die eine oder andere Herausforderung, Schwierigkeit oder Unsicherheit erlebt. Die einen holen sich konventionelle oder medizinische Hilfe, andere entscheiden sich für Gesprächstherapien, und wieder andere gehen etwas ungewöhnlichere Wege. Manchmal entscheidet man sich auch für „Augen zu und durch”, in der Annahme, dass es besser ist, das Problem zu ignorieren und zu versuchen, es in den Alltag zu integrieren.

Doch um welches Problem und welchen Lösungsansatz es auch geht, jeder sucht letztlich nach Heilung, ob bewusst oder unbewusst.

In uns Menschen steckt jede Menge Kreativität. In einer Gesellschaft jedoch, die so stark auf das Erreichen von Zielen fokussiert ist, stellen wir mitunter fest, dass uns immer weniger Raum für Kreativität bleibt. Viele von uns glauben, Kreativität liege ihnen „nicht so besonders”. Doch gerade bei Frauen ist das unwahrscheinlich, denn alle Frauen kommen schon mit der Möglichkeit des ultimativ Schöpferischen auf die Welt: ein Kind zu bekommen.

Nach dem plötzlichen Tod ihrer Tochter Romy im Baby-Alter hatte Ali Norell irgendwann das Gefühl, alle Möglichkeiten der Trauerbewältigung ausgeschöpft zu haben – bis sie das Schreiben entdeckte. Sie hat diesen Kurs ins Leben gerufen, um wichtige Erkenntnisse weiterzugeben, zu denen sie durch ihr eigenes Schreiben zur Bewältigung schmerzhafter Gedanken und Emotionen gelangt ist. Auf diese Weise ergab es sich, dass Ali ein Verlagsvertrag zur Veröffentlichung ihres Buches The Truth Inside (O Books, 2019) angeboten wurde. Doch auch schon vorher schaffte sie sich durch das Schreiben eine Möglichkeit, den Raum und die Freiheit für ihre Kreativität zu finden.

Dieser Kurs richtet sich an alle, die eine Herausforderung oder ein Trauma egal welcher Art durchleben, an Menschen mit Depressionen, Selbstzweifeln oder Ängsten und an alle, die sich von dem Gefühl „festzustecken“ befreien wollen, um voranzukommen.

Welche Ziele hat der Kurs?

Vertrauen Sie darauf, Worte – welche auch immer – zu Papier bringen zu können. Durch geführte Visualisierung, Vision-Boards, Journalling, Schreib-Prompts, verschiedene Techniken (z.B. inspiriertes Schreiben) und Beispiele ihrer Arbeit, hilft Ali Ihnen, Ihre eigene Stimme zu finden und auszudrücken. Ohne anderen das Geschriebene zeigen zu müssen, werden Sie ermutigt, Gedanken, Gefühle und Negativität über das geschriebene Wort auszudrücken und so voller Selbstvertrauen Ihr kreatives Potenzial zu erschließen.

Indem Sie lernen, „mit Absicht” zu schreiben, wird es für Sie selbst möglich, Raum für ein Leben zu schaffen, wie Sie es sich wirklich wünschen.

Methodik

Ali zeigt Ihnen eine Kombination aus Einflüssen und Techniken, die sie als Inspiration für ihre eigene Arbeit und ihren kreativen Prozess einsetzt. Auf Basis eigener Erfahrungen als Heilerin, Autorin und hellsichtiges Medium sowie ihrer Begeisterung für Kunst und Kreativität hat sie ein Kursprogramm zusammengestellt, das Ihre kreative Stimme wecken wird.

Das Treffen beginnt mit einer kurzen Vorstellungsrunde und einer geführten Meditation, damit wir uns entspannen und der Kreativität öffnen können. Als nächstes erstellen wir ein Vision-Board (kann zur weiteren Bearbeitung mitgenommen werden) und betrachten die Verwendung von Tarotkarten, einem häufig verkannten Medium, um mit diesem Hilfsmittel zu Einsichten und Inspiration zu gelangen.

Ali führt uns mithilfe von Prompts durch die Schreibübungen. Danach haben Sie Gelegenheit, sich zur Ihren Arbeiten auszutauschen und diese zu diskutieren, sofern gewünscht. Ali stellt Ihnen Auszüge ihrer eigenen Arbeit vor und führt abschließend eine Gruppenheilung durch.